Suche

Dynasylan® für mehr Festigkeit in Glasfaserprodukten


Glasfaserprodukte wie Endlosglasfasern, Glasschnitt, Matten, Rovings, Garne, Textilglas-Kurzfasern, Glaswolle usw. werden als Verstärkungsmaterial in Kunststoffen eingesetzt.


Produkte aus Glasfasergewebe wie Matten werden als Verstärkungsmaterial in Thermoplasten eingesetzt.

Die Glasfaser verleiht dem Kunststoff Festigkeit und wird im Gegenzug vom Kunststoff geschützt: eine hochwertige Verbindung der Eigenschaften.

Vorteile
  • Hohe Elastizität

  • Niedriges Gewicht

  • Korrosionsbeständigkeit

  • Chemische Beständigkeit

  • Guter Wärme- und Schallschutz

Glass fibres

Die natürliche Glasoberfläche weist insbesondere bei Feuchtigkeit keine gute Haftung zu Polymeren auf. Deshalb wird die Glasoberfläche durch eine Schlicht- oder Finishbehandlung organophil eingestellt. Unsere Dynasylan® Produkte – der wesentliche Bestandteil von Schlichten und Finish – bewirken.

  • Übertragung der Glasfaserfestigkeit auf das Polymer

  • Verminderung der Feuchtigkeitsempfindlichkeit

  • Mechanischer Schutz der Glasfasern

  • Verbesserte Haftung

Die besten Resultate werden mit methacryl-funktionalisiertem Dynasylan® MEMO in Polyester und Vinylesterharzen erzielt.

Das Epoxysilan Dynasylan® GLYMO und die Aminosilane Dynasylan® AMEO und das wasserbasierte Dynasylan® HYDROSIL 1151 zeigen herausragende Performance in Epoxidharzen.

download