Tag not found.

Dynasylan® als Vernetzer

Dynasylan® Produkte werden seit langem als Polymer-Vernetzer, beispielsweise bei Silikonen, MS-Polymeren und Polyurethanen, eingesetzt.

Silane optimieren Elastizität, Biege- und Zugfestigkeit.
 
Dabei beeinflussen sie Eigenschaften wie Elastizitätsmodul, Biege- und Zugfestigkeit positiv. Außerdem können Silane eine Polymerkette durch Radikalpolymerisation oder durch Reaktion mit aktiven Gruppen modifizieren. Die Vernetzung wird durch Feuchtigkeit ausgelöst.

Die eigentliche Vernetzungsgeschwindigkeit kann den jeweiligen Produktanforderungen durch unterschiedliche Faktoren angepasst werden, z.B. Art und Menge der Silane oder Änderungen beim Katalysator oder im pH-Wert.

Die Art und Menge der Alkoxygruppen in der grundlegenden Siliziumstruktur von Dynasylan® und die basische Eigenschaft der Polymergruppe „Y” können eine deutliche Auswirkung auf die Art der Vernetzung haben.
Unsere wichtigsten Vernetzer 
  • Dynasylan® P
  • Dynasylan® 40
  • Dynasylan® A
  • Dynasylan® VTMO
  • verschiedene Aminosilane (als Co-Vernetzer) z.B. Dynasylan® 1146 und Dynasylan® TRIAMO